Der Feuervogel

 

                                                    von  Igor Strawinsky

 

 

 

 

 

Die Kinder der 3. und 4. Klasse führten ein Musikprojekt zum Ballet „Der Feuervogel“ durch.

 Hierbei konnten die Schülerinnen und Schüler alle Sinne miteinbeziehen.

 Die Kinder wurden zunächst in zwei Gruppen eingeteilt.

 

1. Gruppe:

 Den Kindern der 1. Gruppe wurde die Geschichte „Der Feuervogel“ vorgelesen.

 Anschließend mussten sie ein Bild kreieren. Außerdem hatten sie die Aufgabe, sich vorzustellen, wie die Musik klingen könnte.  (unruhig – düster – ängstlich)

 

 2. Gruppe:

 Den Schülerinnen und Schülern der 2. Gruppe wurde die Musik „Der Feuervogel“ vorgespielt.

 Folgend hatten sie die Aufgabe, ein Bild zur Musik zu malen und sie mussten auch eine gemeinsame Geschichte nach der „Ein-Satz-Methode“ verfassen. Da das Musikstück sehr düster klingt, haben sie auch eine dramatische Geschichte dazu verfasst. (Der Retter in Not)

 Nachdem beide Gruppen ihre Arbeitsaufträge beendet hatten, erhielten sie die Aufgabe, sich die erstellten Werke gegenseitig zu präsentieren. So konnten sich alle Kinder mit der Musik und der Geschichte auseinandersetzen.

 

 

 

 

Zugriffe: 334